Am ersten Schultag sind wir mit den Kindergartenkindern, den Schülern, den Schülerinnen, den Eltern und den Lehrpersonen ganz märchenhaft, wie unser Jahresthema, ins neue Schuljahr gestartet. Auf dem Pausenplatz begrüssten wir alle neuen Kinder, sangen ein Märchenlied, verzierten Zaubertücher fürs Schuljahr und genossen ein gemeinsames Znüni. Später ging es in den Schulzimmern und im Kindergarten mit dem Programm weiter.  

 

Schon bald fand der erste gemeinsame Märchenanlass statt. Wir schmückten unsere Schulhauswände mit zwei riesigen Türmen, denn für dieses Schuljahr gehen wir in einem Märchenschloss zur Schule! Dafür bemalten wir in gemischten Gruppen (Kindergarten bis 4. Klasse) Leintücher, welche zusammengenäht wurden und zwei Türme bilden.

 

Auch die Herbstwanderung widmeten wir den Märchen. Wir waren den Chärnwald-Räubern auf der Spur. Zu Beginn mussten alle durchs Märchentor. Mit dem Räubermärchen Simeliberg wurde der Räuberweg eröffnet. „Wie heisst schon wieder das Zauberwort?“, war immer wieder die Frage, als wir zu den riesigen Steinen im Chärnwald kamen. Auf den Spuren der Chärnwald-Räubern gab es einiges zu entdecken, zu lernen und zu tun. Wir hatten einen wunderbaren und erlebnisreichen Tag!

Nun sind wir gespannt, was sonst noch alles Märchenhaftes auf uns zu kommt und freuen uns auf die gemeinsamen Anlässe!

Maria Häfliger