Die Schule Melchtal verwandelte sich schon bald nach den Weihnachtsferien in eine Zauberschule. Abrakadabra, Simsalabim und Hokus Pokus begleiteten uns in den letzten Wochen intensiv.
Die Zauberkünstler und Zauberkünstlerinnen übten eifrig Zaubertricks, lernten die Zaubersprüche auswendig und bastelten ihre Zauberrequisiten. Die oberen Klassen bildeten sich fort, indem sie sich vertieft mit berühmten Magiern auseinandersetzten. Die jüngeren Kinder lernten in ihren Zaubergruppen.
Zum Abschluss dieser Zeit führten die Zauberer ihren Trick an der magischen Zaubershow vor. Das Spektakel begann mit einem gemeinsamen Teil. Nach der Begrüssung, sangen die jüngsten Zauberer ein Zauberlied und die Zauberer der 1./2. Klasse tanzten einen Zaubertanz. Bevor das Programm in geteilten Gruppen weiter ging, wurden dem Publikum zwei aufregende Tricks gezeigt.

Ein grosses Kompliment an alle Zauberkünstler und Zauberkünstlerinnen für den tollen Einsatz!