Unter dem Motto ch.landwirtschaft haben die Schülerinnen und Schüler der 3. OS AB1 & AB2 im Rahmen der Naturlehre gezeigt, dass die Schweizer Landwirtschaft sehr vielfältig ist. In Gruppen haben sie sich in einen landwirtschaftlichen Bereich vertieft und dazu einen Marktstand vorbereitet. Diverse Klassen haben die Ausstellung besucht und einen interessanten Einblick in unsere Landwirtschaft erhalten. Die Besucherinnen und Besucher konnten unterschiedliche Brotarten und Apfelsorten probieren, in ein landwirtschaftliches Fahrzeug sitzen, verschiedene Getreidearten anhand der Körner erraten, mit Hilfe einer speziellen Taschenlampe tief in ein Wachtelei hineinschauen und vieles mehr. Ein riesiges Kompliment an alle Schülerinnen und Schüler für ihr grosses Engagement und ihre kreativen Ideen bei der Umsetzung der Ausstellung. Wir sind stolz auf euch. Vielen Dank auch an die Besucherklassen.  Ivano Agustoni & Florian Wipfli.