Die Schülerinnen und Schüler der 3. Und 4. Klassen waren an den Projekttagen vom 22. und 23. Mai zusammen unterwegs im Melchtal. Dabei konnten sie in 13 Ateliers neue und ihnen unbekannte Orte erkunden und ihr Wissen erweitern. Die Übernachtung im Sportcamp und die Wanderung nach Kerns werden vielen Kindern in bester Erinnerung bleiben.

Die Ateliers boten für jeden etwas: Die Sportbahnen, das Kraftwerk Hugschwendi, die Feuerwehr und die Kläranlage war für Technik-Interessierte, das Kloster, die Kirche und das Schulhaus für kulturell-Begeisterte, eine Wanderung für Sportliche, ein Besuch beim Tierpräparator und ein Atelier an der neuen Fischtreppe für Naturfreunde sowie Kreativ-Ateliers zur Dekoration und Gestaltung des Abendprogrammes fanden dabei grossen Anklang. Der gemeinsame Abend und die Übernachtung im Sportcamp war sicher das Highlight für viele Kinder. Die Wanderung nach Kerns am folgenden Tag war eine Herausforderung, die alle Kinder bravurös gemeistert haben und auf die sie stolz sein können.