Die Schule Kerns startet im Schuljahr 2021/22 mit einem neuen Medien- und Informatikkonzept. Dabei wird es für die Schülerinnen und Schüler (SuS) einige Veränderungen geben. 
SymbolbildTablets bis zu 4. Klasse
Im Kindergarten und der 1./2. Klasse werden wie bisher punktuell Tablets im Unterricht eingesetzt. Neu wird in der 3./4. Klasse mit einer 1:2 Ausstattung gearbeitet. Damit steht im Unterricht für zwei SuS je ein Tablet zur Verfügung.
1:1 Ausstattung mit Notebooks ab der 5. Klasse
Ab dem 5. Schuljahr erhalten alle SuS ein eigenes Notebook. Die Notebooks dienen als persönliches Arbeitsinstrument für den Unterricht, welches in
verschiedenen Fächern eingesetzt wird. Zudem lernen die SuS ihrer Stufe entsprechende Anwendungskompetenzen mit dem Notebook und verschiedene Programme kennen. Das Gerät darf von den SuS auch nach Hause genommen werden, so dass auch Hausaufgaben und Übungen mit dem Noteb
ook erledigt werden können. Mit dieser Handhabung möchten wir für die SuS einen Mehrwert für die Arbeit zu Hause schaffen. Der Elternbeitrag für ein neues Gerät wurde vom Schulrat auf CHF 200.00 festgelegt. Das Notebook darf nach dem Austritt aus dem 9. Schuljahr behalten werden.

Der korrekte und sorgfältige Umgang mit dem Gerät ist in einer Nutzungsvereinbarung geregelt. Diese Regelung definiert den alltäglichen Umgang mit den Geräten vom 5. bis 9. Schuljahr in der Schule und zu Hause. Die Notebooks werden während der Schulzeit bei Problemen vom schulinternen, technischen ICT-Support betreut.

Kommunikation mit Signal
Der Datenschutzbeauftrage von Obwalden empfiehlt für öffentliche Institutionen eine geeignete Alternative zu WhatsApp zu nutzen. Die Schule Kerns hat nun im
neuen Medien- und Informatikkonzept den Signal Messenger als Kommunikationsmittel für Eltern sowie SuS festgelegt. Auf WhatsApp wird komplett verzichtet. Deshalb wird für die Kommunikation zwischen Eltern und Lehrpersonen ab dem Schuljahr 2021/22 WhatsApp durch den Signal Messenger ersetzt. Auch die Kommunikation zwischen Lehrpersonen und SuS läuft über Signal. Signal erhalten Sie in den bekannten App-Stores und ist kostenlos.
Alle Lehrpersonen sind natürlich weiterhin über Mail und Telefon erreichbar. Gerade bei wichtigen Angelegenheiten empfiehlt sich das persönliche Gespräch
oder ein Telefonat. Sprachnachrichten sollen zurückhaltend verwendet werden.

Elterninformation Medien und Informatik (PDF)
Medienvereinbarung 1.-4.Klasse
Medienvereinbarung 5.-9. Klasse
Nutzungsvereinbarung_1zu1_MS2
Nutzungsvereinbarung 1zu1_IOS1
Nutzungsvereinbarung_1zu1_IOS3_IOS2