Bericht von Tonia Zolliker 3./4. MJK

Am Montag, den 18.06.18, gingen wir mit Frau Arnold, Frau Küng, Frau Amstad, Frau Quintans und Frau Huwiler an den Wichelsee. Wir wurden in Gruppen eingeteilt. In denen wir verschiedene Posten absolvierten. Zuerst ging meine Gruppe zur Fischtreppe der CKW (EWO in Luzern). Dort erklärten sie uns für was die Fischtreppe gut ist und wie man Strom macht. Anschliessend gingen wir zur Brätelstelle. Dort durften wir Feuer machen. Danach ging es in den Wald, dort haben wir Blätter und Bäume gesucht. Am Mittag konnten wir bei dem Feuer unsere Würste grillieren. Nachdem Essen ging meine Gruppe zu dem Weiher. Wir fanden Frösche, Larven und Wasserläufer. Zum Schluss ging es zu Fuss zurück nach Kerns. 

Bericht von Linus Furger 3./4. MJK

Am Montag (18.06.18) ging die MS1 zum Wichelsee. Dort erlebten wir, wie Strom gemacht wird. Wir waren am Weiher und konnten verschiedene Tiere fangen, welche wir natürlich wieder frei liessen. Am Mittag haben wir am Feuer gegessen und mit meinen Freunden habe ich noch einige Spiele gespielt. Am Nachmittag war ich noch im Wald und habe dort Bäume gesucht und verschiedene Blätter gesammelt. Mein Feedback: Ich fand es sehr sehr toll zum Wichelsee zu gehen.

Bericht von Colin Windlin 3./4. MJK

Zu Fuss machten wir uns auf den Weg zum Wichelsee. Es war richtig toll. Sie haben uns in Gruppen eingeteilt und dadurch war die Klasse total durchmischt und man konnte mit anderen Kindern in der Gruppe sein. Wir haben verschiedene Stationen gemacht. Weiher, Wald, Feuer machen und Fischtreppe. Alle Posten haben mir total gefallen. Um 12.00 Uhr gingen wir gemeinsam am Feuer essen. Am Nachmittag haben wir noch weitere Posten gelöst. Wir sind dann wieder zu Fuss zurückgelaufen. Es war anstrengend, aber sehr sehr cool.